Sozial

Vortrag über Patenschaften

Patenschaftsvertrag zwischen Ainda e.V. und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband

Ainda e. V. möchte helfen.

Am Freitag, den 5.5.2017 hielt Herr Theissen einen Vortrag über die Möglichkeit eine Patenschaft für geflüchtete Menschen zu übernehmen. Es versammelten sich neben den Vertretern des Ainda e.V. auch Vertreter der marokkanischen Gemeinde, Deaf Islam und der Alevitischen Gemeinde in Köln.

Oftmals stellen die alltäglichen Herausforderungen eine große Hürde für geflüchtete Menschen darallein schon wegen mangelnder Sprachkenntnisse. Diese Art der Patenschaft zielt nicht nur darauf ab bei Behördengängen zu helfen, sondern die für uns so selbstverständlich und leicht zu bewältigen Aufgaben im Alltag den geflüchteten Menschen näherzubringen. Das Patenschaftprojekt des Ainda e. V. mit dem PARITÄTISCHEN soll den geflüchteten Menschen den Einstieg in das Leben in Köln erleichtern.

Die Paten können u.a. dabei helfen sich in Köln zurechtzufinden, Deutsch zu lernen, bei Behörden- und Arztterminen zur Seite zu stehen oder was noch viel wichtiger ist – einfach ein wenig Zeit zu widmen.

Ainda e.V. bedankt sich für den lehrreichen Vortrag und würde sich weiterhin über eine gute und enge Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband freuen.

Ainda e.V.

Seminar über Selbsthilfe

Selbsthilfe- Seminar im Ainda Verein e.V

Am 21.4.2107 fand ein Seminar mit dem Thema “Selbsthilfe in der Räumlichkeiten des Vereins in Vingst- Köln statt.

Zum Vortrag der Referentin Öznur Naz aus dem Paritätischen Wohlfahrtverband fanden sich in den Seminarräumen zahlreiche Vereinsmitglieder und Teilnehmer aus Miteinanderverein e.V sowie Herr El Maci Mustafa und Edis Ahmet beauftragter des Paritätischen Wohlfahrtverbandes ein. In Selbsthilfegruppen treffen sich und organisieren sich Menschen aus eigener Kraft, um in der Gruppe einen Erfahrungsaustausch zu erleben. Dadurch soll sich ihre Lebenssituation verbessern. Besonders in den Bereichen Gesundheit sowie seelische und soziale Belastungen entstehen Selbsthilfegruppen. Die Themengebiete sind u.a. chronische Erkrankungen, Behinderungen, Suchterkrankungen, Pflegebedürftigkeit, psychische oder soziale Probleme, Familie/Partnerschaft, Leben im Alter und Arbeitslosigkeit. Besonders im Erfahrungsaustausch mit anderen in der Selbsthilfegruppe finden Betroffene Verständnis, weil sie Menschen mit ähnlichen Erfahrungen/Problemen treffen. Sie sind in der Gruppe nicht allein. Die Gleichgesinnte tauschen Informationen aus und so profitieren alle vom Wissen und den Erfahrungen der Einzelnen.

Der Paritätische Wohlfahrtverband informiert über Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen. Er vermittelt in bestehende Gruppen oder ist bei der Gründung behilflich. Des Weiteren haben Selbsthilfegruppen mithilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes die Möglichkeit sich mit Fachleuten aus dem Gesundheits- und Sozialbereich zu treffen oder erhalten die Chance an Veranstaltungen und Fortbildungen teilzunehmen. Der Ainda e.V. bedankt sich für den lehrreichen Vortrag von Frau Naz und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und freut sich auf weitere Veranstaltungen.

Ainda e.V

4

 

 

Service für Migranten

Wir helfen Migrantinnen und Migranten, die von einem Land der EU nach Deutschland eingewandert sind, für einen guten Start in ihrer neuen Heimat. Ob Beratung und Dolmetschen bei Amtsgängen, Unterstützung bei der Wohnungssuche, Anmeldung der Kinder in der Schule oder bei familiären Problem – Ainda e.V. hilft!

Geplant ist auch ein Crashkurs für Erwachsene in Deutsch. Dieser Service ist selbstverständlich kostenfrei.