Über uns

->Über uns

Über uns

Selbstdarstellung

Ainda e.V. ist ein gemeinnütziger Verein für Bildung und Integration
 
 Zwecke und Aufgaben des Vereins
 
– Förderung der Integration der ausländischen Emigranten in der deutschen Gesellschaft.
– Pflege und Förderung sozialer kultureller Aktivitäten.
– Unterstützung der Emigranten bei der Erledigung bürokratischer Angelegenheiten.
– Berufsorientierung der Schulabgänge
– Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
 

Satzung

Die Satzung des Vereins
Ainda Verein für Bildung und Integration
 
 
§1 Name und Sitz
Der Verein führt den Namen „Ainda Verein für Bildung und Integration„. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und danach den Zusatz „e.V.“ führen.
 
§2 Zwecke und Aufgaben des Vereins
 
– Förderung der Integration der ausländischen Emigranten in der deutschen Gesellschaft.
– Pflege und Förderung sozialer kultureller Aktivitäten.
– Unterstützung der Emigranten bei der Erledigung bürokratischer Angelegenheiten.
– Berufsorientierung der Schulabgänge
– Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
 
§3 Mitgliedschaft
 
3.1 Mitglied des Vereins kann jeder werden, der die Ziele des Vereins unterstützt.
3.2 Es gibt keine Altersgrenze
3.3 Die Aufnahme eines neuen Mitgliedes erfolgt durch einen schriftlichen Antrag, über den der Vorstand entscheidet.
 
§4 Ende der Mitgliedschaft
 
Die Mitgliedschaft endet durch:
            a) Austritt
            b) Tod
            c) Ausschluss eines Mitgliedes, welcher die Ziele des Vereins grob und fortsetzt zuwiderhandelt. Diesen Ausschluss beschließt die Mitgliederversammlung mit einer Zweidrittelmehrheit.
 
§5 Beiträge
Der Verein erhebt zum Bestreiten seiner Kosten von jedem Mitglied einen Beitrag, dessen Höhe in der Mitgliederversammlung festgelegt wird.
 
§6 Geschäftsjahr
Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
 
§7 Gemeinnützigkeit
Der Verein verfolgt entsprechend den Zwecken in §2 ausschließlich  und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Ziele.
Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigene wirtschaftliche Zwecke.
Die Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mittel des Vereins.
Es darf keine Person durch Verwaltungsaufgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
 
 
 
 
 
 
§8 Organe des Vereins
1. Vorstand
2. Mitgliederversammlung
3. Durch Beschluss der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit können „Arbeitsgruppen“ zur Wahrnehmung besondere Aufgaben eingerichtet werden.
 
§9 Vorstand
7.1 Der Vorstand setzt sich aus 5 Mitgliedern zusammen, die alle ordentlich Mitglieder sein müssen:
a.1. Vorsitzender
b.2. Vorsitzender
c. Schriftführer
d. Kassierer
e. Besitzender
7.2 Die Mitgliederversammlung wählt mit einfacher Mehrheit die fünf Vorstandsmitglieder.
7.3 Der erste Vorsitzender und der zweite Vorsitzender vertreten den Verein na §23 BGB  jeweils einzeln.
7.4 Die Amtszeit des Vorstandes beträgt zwei Jahre.
 
§10 Mitgliederversammlung
8.1 Die ordentliche Mitgliederversammlung wird durch den Vorstand einberufen und findet mindestens einmal im Jahr statt.
8.2 Die außerordentliche Mitgliederversammlung ist durch den Vorstand einzuberufen mit Angabe der Gründe an die Mitglieder.
8.3 Über den Ablauf der Mitgliederversammlung und die gefassten Beschlüsse ist ein Protokoll zu fertigen.
Dieses ist vom Protokollführer und vom Versamm0lungsleiter zu unterschreiben.
 
§11 Vereinsauflösung
Zur Auflösung des Vereins ist in der Mitgliederversammlung die Mehrheit der anwesenden Mitglieder erforderlich.
 
23.08.2014